Vorschau 2018-06-05T08:55:10+00:00
    1. Eventreihe Grazer Wirtschaftsgespräche – Die Marke Steiermark

      Auch wenn das Grüne Herz ein etabliertes und über die Grenzen des Landes hinaus bekanntes Symbol mit hohen Sympathiewerten ist, steckt hinter einer erfolgreichen Marke doch weit mehr als ein ansprechendes Logo. Jede starke Marke ist ein Leistungsversprechen und entsteht nur aus Spitzenleistungen, die eine Symbol- und Strahlkraft sowie Vorbildfunktion besitzen.

      Starke Marken haben klare Markenkernwerte, eine eindeutige Positionierung und eine langfristig definierte Markenstrategie. Sie wirken immer sowohl nach innen als auch nach außen und nur gemeinsam ist es möglich, eine schlagkräftige Marke zu formen. Deshalb sind die wesentlichen Partner aus unterschiedlichen Branchen als Mitgestalter gefragt, die ihre Marktbearbeitung aufeinander abstimmen, um in einem volatilen Umfeld durch strategische Maßnahmen die Marke Steiermark zu stärken.

      Nach einer kurzen Keynote von Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht zur Frage, was eine starke Marke ausmacht, wird die Marke Steiermark im Rahmen einer Podiumsdiskussion aus unterschiedlichen Branchen und Perspektiven beleuchtet und analysiert. Neben ihrer touristischen Attraktivität wird insbesondere ihr Stellenwert für den Wirtschafts-, Wissenschafts- Industrie- und Technologiestandort analysiert.

       

      Begrüßung:

      Mag. Thomas Spann, Geschäftsführer, Kleine Zeitung

      Key-Note und Moderation

      Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht, Institut für Marketing, Karl-Franzens-Universität Graz

      Podiumsdiskussion mit:

      Erich Neuhold, Geschäftsführer, Steiermark Tourismus
      Mag. Gernot Pagger, Geschäftsführer, IV Steiermark
      Dr. Ronald Rödl, Leiter Steiermark-Büro Brüssel
      Dr. Angelika Sodian, Managing Director NIO, London

      Ort: Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

      Beginn: 18.00 Uhr

      26. März
      Anmeldung